Vielen Dank an die Filmemacher Roland Steinhauer und Michael Mattig-Gerlach für die Ihre Unterstützung unserer Jugendarbeit.

SWR-Fernsehen zeigt am 08. November um 14.15 Uhr den Film „Eisenbahngrüße vom Ende der Welt“

Am 02. Oktober hatten die Filmemacher Roland Steinhauer und Michael Mattig-Gerlach im Gemeindehaus von Ihrer Dokumentarfilm-Arbeit berichtet. Erlebnisse von den Dreharbeiten und Einblicke in "Eisenbahngrüße vom Ende der  Welt" über die Insel Sachalin ganz im Osten Russlands standen im Mittelpunkt des Abends. Auch ihr Filmequipment  hatten die beiden „zum Anfassen“ mit dabei und zeigten, wie mit moderner Technik ein solcher Film entsteht .

Vielen Dank den beiden Filmemachern für die interessanten Einblicke und herzlichen Dank für den Erlös des Abends in Höhe von EUR 330,- für die Finanzierung unserer Jugendreferentenstelle.