Hinweise zu Gruppen und Veranstaltungen unserer Kirchengemeinden im November 2020

Pixabay

Die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die mit dem 02. November 2020 wirksam wurden, sind erneut mit tiefen Eingriffen in Grundrechte verbunden. Für die einen heißt das auf wieder lieb gewordene Gewohnheiten zu verzichten, andere, Kirchenmusiker und andere Kulturschaffende, Unternehmer oder Restaurantbetreiber müssen um ihre wirtschaftliche Existenz bangen, allen Kompensationsmaßnahmen zum Trotz. Besonders an diese Menschen, aber auch an das Personal in unseren diakonischen Einrichtungen, in den Krankenhäusern und Heimen, in den Schulen und den Kinderbetreuungseinrichtungen gilt es in diesen Tagen besonders zu denken.

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg steht aus Liebe zum Nächsten hinter allen Maßnahmen, die geeignet sind, eine weitere exponentielle Zunahme an Infektionen zu verhindern. Denn das Corona-Virus ist nicht nur für einige Gruppen lebensbedrohlich, es kann auch bei nicht so gefährdeten Menschen gravierende Langzeitfolgen haben, die das weitere Leben betreffen können.

Die Evangelische Landeskirche handelt dementsprechend und will das ihre dazu beitragen, dass Kontakte wo irgend möglich reduziert werden.

Für uns in Pliezhausen und Dörnach bedeutet das, dass wir die meisten unserer Veranstaltungen absagt und/oder verschoben haben.

 

Auch Gruppen und Kreise treffen sich nicht.

Die Jungscharen legen eine Pause ein.

Über Neuigkeiten informieren die MitarbeiterInnen umgehend.

Die Kinderkirche wird es geben - leider nicht im Gemeindehaus. Das Team hat für November einiges geplant. Schaut mal weiter unten bei Kindergottesdienst rein.
Es lohnt sich!

Gottesdienste in der Agathenkirche und Martinskirche finden statt. Die Gottesdienste in der Martinskirche werden weiterhin zusätzlich bei YouTube gestreamt.

Bleibt behütet! 

Gemeindeleben in Corona-Zeiten

  • add Gottesdienste

    02.11.2020 - Gottesdienste finden in der Agathenkirche und Martinskirche statt. Den Gottesdienst in der Martinskirche können Sie weiterhin zuhause im Livestream mitfeiern -  gemeinsam Gottesdienst feiern!

    Sie finden unsere Angebote über unseren Youtube-Kanal, der „Evangelische Kirchengemeinden Pliezhausen Dörnach“ heißt. Hier finden Sie auch für 48 Stunden die Live-Streams zurückliegender Gottesdienste.  

    Sollten Sie technische Fragen zur Übertragung und zur Anwendung bei Ihnen zuhause haben, richten Sie sich gerne an: Tobias Wolf (Tel: 07127 / 57 02 285) oder Martin Beeh (Tel: 07127 / 88 72 91)
    Alle anderen Fragen beantwortet Pfarrerin Julia Kling gerne (Tel: 07127 / 98 77 43)

    Herzliche Einladung! Gemeinsam. Gottesdienst. Feiern.

  • add Kindergottesdienst

    Das Team der Kinderkirche
    hat für November einiges geplant.

    08.11. Kinderkirche Post
    ... schaut doch mal in euren Briefkasten
    15.11. Kinderkirche-Erlebnis-Stationenlauf
    ... Start zwischen 10.00 und 10.30 Uhr
    am Gemeindehaus, Dauer ca. 40 Minuten.
    Es laufen immer max 2 Familien gemeinsam
    22.11. Kinderkirche to go
    ... kommt ab 10 Uhr am Gemeindehaus vorbei und holt euch eure "KiKi-Box to go" nach Hause
    29.11. Kinderkirche Post
    ... schaut doch mal in euren Briefkasten

    Und für alle, die Kindergottesdienst auch im Livestream erleben wollen:
    Direkt aus dem Haus der Kinderkirche in Beilstein
    Herzliche Einladung! Sonntags um 10 Uhr

    Kirche mit Kindern 

  • add Predigt-Telefon

    Aktuelle Sonntagspredigt
    Telefonnr 07127 / 7 99 88 77 

    Jeweils ab Samstagabend steht die neue Predigt für eine Woche zur Verfügung.

  • add Miteinander und füreinander beten

    © stocksnap auf pixabay

    Ein Angebot der Gebetsteams in Pliezhausen und Dörnach

    In diesen Tagen, in denen wir nicht mehr mit anderen Menschen zusammenkommen können, sind wir dennoch durch das Gebet miteinander verbunden. Sollten Sie das Bedürfnis haben, dass jemand für Sie betet, können Sie sich gerne an die Gebetsteams in Pliezhausen und Dörnach wenden. Bleiben Sie mit Ihren Sorgen nicht allein! Selbstverständlich behandeln wir Ihre Anliegen vertraulich und diskret.
    Sie können Ihr (Gebets-)Anliegen in einem Umschlag (anonym oder mit Namen) in den Gebetsbriefkasten am Pfarrhaus Pliezhausen oder am Gemeindehaus Dörnach (hinter der Kirche) werfen. Der Briefkasten wird regelmäßig vom Gebetsteam geleert.
    „Alle Eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch.“ (Die Bibel: 1. Petrus 5,7)

  • add Glocken läuten zum Gebet
  • add Kirche von zu Hause - Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona
  • add Hilfe und Unterstützung

    Wir helfen! Einkaufsdienst - Ein kostenloses Hilfsangebot der Ev. Kirchengemeinden Pliezhausen und Dörnach 
    In Krisenzeiten ist es ein Bedürfnis zusammenzurücken, sich zu unterstützen und gegenseitig Halt zu geben. 
    In der aktuellen Situation aber bedeutet Solidarität Abstand zu halten, sich in seinem eigenen Umfeld aufzuhalten, sich einzuschränken zugunsten der Gemeinschaft. Es liegt uns als Kirche am Herzen, für die Menschen da zu sein, die im Moment vorsichtig sein müssen und die die Einschränkungen besonders herausfordern: Allen voran Ältere, Kranke, Isolierte. 
    Aus diesem Grund gibt es unseren kostenlosen mobilen Einkaufsdienst, der Sie unterstützt, wenn Sie  den Kontakt zu anderen Personen meiden müssen. Wir bieten Ihnen an, Einkäufe und wichtige Besorgungen zu übernehmen.
    Gerne dürfen Sie sich dazu an unser Pfarramt wenden: Tel.: 987740 oder 987743 (bitte hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht auf dem AB) oder per E-Mail: pfarramt.pliezhausen-doernachdontospamme@gowaway.elkw.de 
    Wir organisieren dann den Kontakt und die Einkäufe für Sie. Bei der Auslieferung klingeln wir an Ihrer Tür und stellen Ihre Lieferung mit der Rechnung vor die Tür. Sie können die Rechnung dann direkt bar begleichen. Sicherheitshalber wird direkter Kontakt vermieden und der nötige Abstand eingehalten.

Hinweise und Informationen

  • add Pfarrbüro

    pixabay

    Das Pfarrbüro ist wieder besetzt. Wir bitten Sie sich mit Ihren Anliegen zunächst telefonisch oder per E-Mail zu melden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Haus-, Geburtstags- und Krankenbesuche durch die Pfarrerinnen können derzeit noch nicht spontan erfolgen. Auf telefonische Anfrage (evtl. Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen) nehmen wir gerne mit Ihnen Kontakt auf, wenn Sie ein Gespräch wünschen oder ein Anliegen haben.

  • add Opfer und Spenden