Meldungen

24.07.16 Gottesdienst vor den Sommerferien - Startklar für die Sommerfreizeiten

Stadt, Land, Welt - eine Botschaft zieht Kreise,

gehet hin, so hat Jesus gesagt.

Gottes Geist geht mit uns auf die Reise.

Alle Grenzen überwindet seine Kraft.

mehr

09.02.16 NEU - KIRCHLICHE NACHRICHTEN ONLINE

Die aus dem Amtsblatt bekannten Kirchlichen Nachrichten für Pliezhausen und Dörnach gibt es jetzt auch zum Download in der Rubrik 'Angebote'.

mehr

16.01.16 Wir starten durch ...

... mit einer neuen JUNGBLÄSERGRUPPE ab April 2016!

mehr

05.01.16 BESCHENKTE KINDER - HERZLICHEN DANK

Über 200 schön gepackte Weihnachtsgeschenke durfte Pfarrerin Susanne Stephan mit nach Meßstetten nehmen - Dankeschön!

mehr

17.11.15 GESCHENKE FÜR KINDER

Nach einer strapaziösen und oft sehr gefährlichen Flucht aus Kriegsgebieten, feiern dieses Jahr voraussichtlich 1.000 Kinder in Meßstetten, in der Landeserstaufnahmestelle (LEA), ihr erstes Weihnachten in Deutschland. - Weihnachten ein Fest der Christen und ein ganz besonderer Anlass, anderen eine...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.08.19 | „Neubau-Pläne nicht auf Gemeinde-Kosten"

    Der auf rund 65 Millionen Euro Kosten geschätzte Neubau des Oberkirchenrats der evangelischen Landeskirche verursache keinen zusätzlichen Sparzwang für die rund 1.300 Kirchengemeinden. Das versicherte der Direktor des Oberkirchenrats, Stefan Werner, gegenüber dem „Evangelischen Gemeindeblatt in Württemberg".

    mehr

  • 21.08.19 | Togo: Besser lernen mit Hilfe aus Esslingen

    Die evangelische Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz in Esslingen sammelt wieder für ein Ausbildungszentrum in Kpalimé im Westen Togos. Gebrauchte Nähmaschinen sind ebenso willkommen wie Werkzeuge zur Holz-, Stoff- und Metallbearbeitung oder Geräte für den Informatikraum.

    mehr

  • 20.08.19 | Wohnungslose Frauen: Diakonie schlägt Alarm

    Landesweit suchen derzeit mehr als 3.300 Frauen Unterstützung bei den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, berichtet die diakonische Einrichtung „Erlacher Höhe“. Für Frauen sei der Verlust einer festen Wohnung auch deshalb so dramatisch, weil sie dann noch häufiger als Männer Gewalt und Demütigung ausgesetzt seien.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de