Opfer und Spenden

Im Anschluss an den Gottesdienst ist das so üblich: Menschen geben am Kirchenausgang ein Opfer, eine Spende. Damit unterstützen sie die Arbeit der Kirchengemeinde und andere diakonische und missionarische Projekte, teilweise weltweit.

Doch durch die aktuellen Beschränkungen ist ein solches Opfer derzeit nicht möglich.

Wer gerade in diesen Zeiten per Spende Gutes tun möchte, kann das tun – auch per Online-Spende. Hierzu wollen wir Ihnen über unseren Projektpartner twingle die Möglichkeit geben.

Gerne weisen wir an dieser Stelle auf aktuelle Spendenzwecke hin und bitten um Ihre Unterstützung. Die möglichen Bezahlwege sind:

  • SEPA-Lastschrift
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Überweisung
  • Handyrechnung (max 10,- €)
  • Sofortüberweisung

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit einen Briefumschlag mit Ihrer Spende in den Pfarramtsbriefkasten zu werfen. Herzlichen Dank für Ihre finanzielle Unterstützung und Ihr Gebet!

Für Rückfragen zu Finanzthemen stehen Ihnen unsere Kirchenpflegerinnen gerne zu Verfügung.

Freiwilliger Gemeindebeitrag

© Pexels auf Pixabay

Im Juni haben Sie den Flyer "Freiwilliger Gemeindebeitrag" mit unseren diesjährigen Projekten erhalten. Wir sind dankbar über die bereits eingegangen Spenden von insgesamt 14.730 EUR.

Wir bitten Sie weiterhin um Ihre Spende. Durch die eingeschränkten Gottesdienste entfielen einige Opfer.

Dem gegenüber stehen vermehrte Ausgaben, z.B. Kamera und Technikequipment für die Gottesdienstübertragung per live stream, Desinfektionsmittelspender, Plexiglasscheiben für unsere Emporen; um nur einige zu nennen. Weitere Infos zum Gemeindebeitrag und Möglichkeit zur Online-Spende.

1. Advent, 29.11.2020

Gustav-Adolf-Werk

Ehemaliger Stall wird zur Reha-Einrichtung

Zerstörter Gemeinderaum in Beirut

Missionsprojekt 2020

Kinderheim Nethanja Narsapur

© Nelos - Fotolia.com #55544667

Herzlichen Dank für Eure/Ihre Spende am ...

  • 22.11.2020 - Das Opfer für die Musik- und Chorarbeit unserer Kirchengemeinde beträgt EUR 327,-
  • 15.11.2020 - Für die Micha-Initiative kamen EUR 252,- an Spenden zusammen.
  • 08.11.2020 - EUR 307,- wurden für den Erhalt der Martinskirche gespendet. 
  • 01.11.2020 - Für die beiden Projekte Bibeln in Syrien und Bibelmuseum können wir Spenden in Höhe von EUR 247,- weitergeben.

Vielen Dank, dass Sie unsere Kirchengemeinden auch finanziell unterstützen.

Gerne können Sie einen Verwendungszweck angeben - bei der Online-Spende über die Auswahl des Spendenzwecks. 

Bei Spenden ab 100 € erhalten sie automatisch eine Spendenbescheinigung ausgestellt.