Herzlich willkommen in den Evangelischen Kirchengemeinden Pliezhausen und Dörnach

Martinskirche Pliezhausen

Pliezhausen und Dörnach sind zwei Kirchengemeinden die nicht nur durch ein gemeinsames Pfarramt, sondern auch durch vielfältige Beziehungen und manche gemeinsame Veranstaltung miteinander verbunden sind.

 

In unseren Gemeinden wird der christliche Glaube auf vielseitige und bunte Weise gelebt.

 

Agathenkirche Dörnach

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinden. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Auf geht's in die Freizeiten

In dieser Woche sind über 50 Kinder mit ihren Jungscharmitarbeitern im Südschwarzwald. Unter dem Motto "Show der Talente" erleben sie eine tolles Freizeitprogramm mit Geländespielen, Theater, Showabenden und Geschichten.   Eine Woche später startet das Teencamp. Eine Freizeit mit über 150 Leuten -...

mehr

Eine super Sache

Es macht total Laune auf dem neuen Beachvolleyball-Feld zu spielen. Beim Eröffungsturnier war Spiel und Spaß angesagt.

 

 

mehr

Drachen wollen fliegen ...

.... hörten wir im Gottesdienst an Pfingstmontag unter freiem Himmel im Greut.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr